Viel Spaß beim Tennis-Ferienprogramm!

Mit viel Spaß waren die Mädchen und Jungen beim diesjährigen Tennisangebot im Rahmen des Besigheimer Ferienprogramms dabei. Alljährlich bietet der Tennisclub Besigheim (TCB) Kindern die Möglichkeit, das Tennisspiel einmal auszuprobieren.

TCB PM Ferienprogramm 20170906 450px

Die Leitung hatte TCB-Jugendwart Patrik Gänzle, unterstützt wurde er dabei von Maren Zeleny und Raffael Macos, beide Juniorenspieler des Tennisclubs. „Von der Jugend für die Jugend! So lautet unser Motto, und den Kindern machte es sichtlich Spaß. Manche wollten gar nicht mehr vom Platz“, zogen die Betreuer eine positive Bilanz der Veranstaltung.

Nach ein paar einführenden Übungen, bei denen die Koordinationsfähigkeit der Kinder gefordert war, wurde das Spiel mit der Filzkugel ausprobiert, wobei die Spielübungen sehr leicht zu bewältigen waren. „Der spielorientierte Ansatz bringt die Kinder schneller zum Tenniserlebnis, die technischen Aspekte treten dabei in den Hintergrund“, erläuterte Patrik Gänzle, der auch Cheftrainer des TC Besigheim ist. „Dabei bewegen wir uns methodisch und didaktisch auf absolut modernen Lehrwegen, die zurzeit allgemein in der Tennispraxispraktiziert werden, nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den interessierten Erwachsenen“, pflichtet Christian Efler, zweiter Vorsitzender des TCB und im Ehrenamt auch als Schultennisreferent im Württembergischen Tennis-Bund unterwegs, bei.

Am Ende erhielten alle Mädchen und Jungen verdientermaßen eine Medaille überreicht und waren dabei stolz auf ihre erbrachten Leistungen beim Umgang mit Schläger und Ball.

[Ef]

Joomla templates by a4joomla