Franziska Marschall neue Jugendwartin im Tennisclub Besigheim

Pressebericht vom 25.04.2021

Seit März 2021 bekleidet Franziska Marschall das Amt als Jugendwartin im Besigheimer Tennisclub (TCB). Die 25-jährige Wirtschaftsingenieurin übernahm die Funktion von Patrik Gänzle, der sich ab sofort noch stärker auf die Trainingsarbeit im TCB konzentrieren kann. Die frischgebackene Jugendwartin spielt selber auch in der Damenmannschaft, deren Mannschaftführerin sie ist.

Franziska Marschall 1024px

Drei Fragen an Franziska Marschall

1. Was hat dich zur Übernahme des für die Jugendarbeit wichtigen Amtes gereizt?
Ich bin selbst seit ich klein bin Mitglied im TCB und weiß, wie wichtig die Jugend für den Verein und dessen Zukunft ist. Außerdem habe ich große Freude daran mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und deren Interessen zu vertreten.

2. Welche Ziele hast du dir für die nächsten Jahre gesetzt?
Ich möchte gerne das fortsetzen, was sich die letzten Jahre schon optimal entwickelt hat, nämlich das „Jugendkonzept Tennis im TCB“. Ich würde gerne noch mehr Jugendliche für den Sport begeistern und die Zusammenarbeit z.B. mit Schulen weiter voranbringen.

3. Warum ist es aus deiner Sicht interessant, dass Kinder und Jugendliche den Tennissport kennenlernen?
Tennis ist so vielfältig, dazu gehört mehr als nur ein Ball hin und her zu schlagen. Neben dem Training für Körper und Geist, fördert die Vereins- und Mannschaftszugehörigkeit auch soziale Interaktionen und das Gemeinschaftsgefühl. Insbesondere für Kinder und Jugendliche bietet dies ein Rundum Paket, das gleichzeitig jede Menge Spaß mitbringt.

Vielen Dank und viel Erfolg bei deiner ehrenamtlichen Arbeit!

 

 

Joomla templates by a4joomla