Siegreicher Tennisclub Besigheim
 

Recht unglücklich verloren die Jugendlichen KIDs Cup U12 gegen Markelsheim. 3:3 in den Matches, 6:6 nach Sätzen, aber 30:33 in den Spielen stand am Ende als Bilanz. Tim Edelmann und Leander Dobler gewannen ihre Einzel, Tim Edelmann/Nicklas Schütz ihr Doppel.

Am Donnerstag schon spielten die Herren 70 in Besigheim gegen die Spielgemeinschaft (SPG) Aldingen/Hochberg/Neckarrems. Schon nach den Einzeln stand es 3:1, da Gerhard Schliesser, Wolfgang Joos und Donato Frisoli ihre Spiele gewannen. Die Doppel Gerhard Schliesser/Uwe Vestewig und Wolfgang Lueer/Valentin Ruff komplettierten den Erfolg zum 5:1 Endstand.

Die Knaben 2 traten gegen die SPG Hoheneck/Ludwigsburg/Poppenweiler an und gewannen mit 4:2. Am Erfolg waren beteiligt: Tim Öhlschläger, Nick Holoch und Noah Wagner im Einzel und Tim Öhlschläger/Nick Holoch im Doppel. Nach dem 3. Spieltag führen die Knaben 2 des TC Besigheim mit 3:0 die Tabelle an.

Die Junioren hatten den TC Nordheim zu Gast. Schon nach den Einzeln führte der Gast uneinholbar mit 1:5, da nur Simon Macos sein Einzel gewinnen konnte. 2 Match-TieBreak - Siege im Doppel durch Daniel Jahning/Ole Grefkes und Emil Went/Ben-David Schorndorfer führten zum 3:6 Endstand für Nordheim.

Einen nie gefährdeten 5:1 Sieg bei der SPG TV/FV Markgröningen fuhren die Juniorinnen ein. Nach einer zwischenzeitlichen 4:0 Führung nach den Einzeln durch Marie Kammerer, Luise Breuling, Lisa Jahning und Lia Berndl, konnte das Doppel Marie Kammerer/Luise Breuling den 5. Punkt verbuchen.

Zu Ihrem ersten Verbandsspiel traten die Herren 50 in der Württembergstaffel in Laupheim an. Nach den Einzel, durch Siege von Chris Efler, Lutz Althöfer und Wilfried Gänzle, führte man 3:1. Chris Efler/Lutz Althöfer war es vorbehalten, den entscheidenden 4. Punkt für Besigheim zu erringen. Endstand 4:2 für Besigheim.

Auch die Herren 40 starteten an diesem Wochenende in die Tennissaison. Ihr Gegner, TC Flein 1 hatte das entscheidende Glück, 3 von 4 Match Tie-Breaks für sich zu entscheiden. Sergio Ercolino und Michael Jahning war es vorbehalten, die beiden Punkte bei der 2:4 Niederlage für Besigheim zu gewinnen.

Die Damen 40 mussten in ihrem ersten Saisonspiel in Talheim antreten. Nach hartem Ringen konnte ein 5:4 Sieg verbucht werden. Conny Maurer, Gudrun Engel und Renate Güse im Einzel, sowie Meike Bergheimer/Gudrun Engel und Conny Maurer/Sabine Hiller waren die Garanten des Sieges.

Einen ungefährdeten 6:0 Kantersieg landeten die Herren 1 gegen Wiernsheim. Patrik Gänzle, Thomas Michalik, Felix Schlegel und Tobias Pfitzenmaier waren sowohl im Einzel, wie auch in den Doppeln die Gewinner.

Ihren 3. Sieg mit 4:2 landete die 2. Herrenmannschaft gegen die SPG Abstatt/Auenstein/Untergruppenbach. Kalle Klaski und Andreas Plainanu gewannen ihre Einzeln souverän.
Die abschließenden Doppel Raphael Macos/Lucas Dobler und Kalle Klaski/Andreas Plainanu sicherten sich jeweils im Match Tie-Break die Punkte.

Einen hohen 8:1 Sieg konnte die erste Damenmannschaft des TC Besigheim erringen. Im 3. Heimspiel gegen Kirchhausen gewannen Hanna Peters, Franziska Marschall, Lisa Rumbolz, Luise Mönks und Katharina Reustle ihre Einzel, im Doppel waren Hanna Peters/Lisa Rumbolz, Franziska/Marschall/Kathrin Rumbolz und Luisa Mönks/Katharina Reustle erfolgreich.

Die Damen 2 konnten mit 5:4 in Heimerdingen ihren ersten Sieg verbuchen. Laura Reuschle, Rebecca Kühnel, Alina Schulze und Aylin Ochs gewannen ihre Einzel. Nur dem Doppel Alina Schulze/Aylin Ochs war es vorbehalten, den entscheidenden 5 Punkt zum Gesamtsieg zu erringen.

Ab Donnerstag stehen folgende Spiele auf dem Programm:

Mi, 22.5. KIDsCUP U12 gegen Markelsheim 2

Do, 23.5. Herren 70 in Murr

Sa, 25.5. Herren 50 in Korb

So, 26.5. Herren 40 gegen Lienzingen

So, 19.5. Damen 40 gegen Erlenbach-Binswangen

Mo, 27.5. VR Talentiade U10 gegen Ditzingen

[ER]

Joomla templates by a4joomla