Tennisclub Besigheim ist mit sechs Mannschaften Tabellenführer nach dem vierten Spieltag: Knaben 1+2, Herren 1+2, Damen 1 und Damen 40
 

Schon die kleinsten des Tennisclubs Besigheim, die VR Talentiade U10, sind mit Feuereifer bei der Sache und spielen auf dem Kleinfeld, auch wenn das erste Spiel gegen den TC Gerlingen leider verloren ging.
Die erste Knabenmannschaft siegte mit 6:0 gegen die SPG Bissingen/Großsachsenheim Es siegten in allen Spielen Lukas Röser, Lukas Schellenbauer, Ole Grefkes und Nandor Trasi.
Beim Kids-Cup U12 siegte Besigheim gegen den TA TSV Markelsheim 2 mit 6:0. Hier waren Tim Edelmann, Nicklas Schütz, Phil Schorndorfer und Vincent Englram in allen Einzeln und Doppeln erfolgreich.
Die Herren 70 siegten knapp beim TC Murr nach einem Gleichstand von 3:3 Spielen mit 8:7 Sätzen. Das Ergebnis war nach Siegen von Gerhard Schließer und Josef Opfolter im Einzel und im Doppel durch Gerhard Schliesser/ Wolfgang Joos mit 3:3 Spielen ausgeglichen. Der Endsieg ging durch einen mehr gewonnenen Satz glücklich an Besigheim.
Die Mannschaft der Herren 50 verlor klar in Korb mit 1:5. Hier konnte Lutz Althöfer in einem spannenden und hart umkämpften Drei-Satz-Spiel den einzigen Punkt holen.
Die Herren40 unterlagen zu Hause gegen den TC Lienzingen mit 2:4. Die Punkte holten Michael Jahning im Einzel und das Doppel Alexander Berndl / Sergio Ercolino.
Ein klarer Sieg mit 6:3 gelang der Damen 40 Mannschaft in ihrem Heimspiel gegen den TC Erlenbach/Binswangen. Es siegten im Einzel Meike Bergheimer, Cornelia Maurer, Tanja Kratzenberg und Sabine Hiller und die Doppel Meike Bergheimer / Tanja Kratzenberg und Cornelia Maurer / Sabine Hiller.
In der kommenden Woche spielen am Sa. 1.6. die Juniorinnen 1 gegen den Rielingshäuser TC Marbach, am So. 2.6. die Hobby-Mixed Mannschaft gegen den TC Erligheim und die auf dem Programm. Die nächsten Begegnungen finden erst nach den Pfingstferien statt.

[ER]

Joomla templates by a4joomla